Thanatopraxie

Das Wort Thanatopraxie leitet sich von Thanatos, dem griechischen Gott des Todes, ab. Thanatos, ist der Gott des Todes und sein Zwillingsbruder Hypnos, ist der Gott des Schlafes.

Thanatopraxie umfasst sowohl die optisch-ästhetische Rekonstruktion, als auch die Konservierung von Verstorbenen.

Wenn Sie oder andere Angehörige den Verstorbenen vor der Beerdigung nochmals sehen möchten, so ist dies in einem eigenen Raum an unseren jeweiligen Standorten möglich.

Sollte der Verstorbene bei einem Unfall ums Leben gekommen sein und Sie, die Angehörigen, möchten sich am geöffneten Sarg vom ihm verabschieden, so bietet wir, Bestattung Pius, an, den Verstorbenen ästhetisch zu rekonstruieren, damit eine offene Aufbahrung möglich ist.

Wenn keine persönliche Verabschiedung gewünscht wird, wird der Verstorbene am Morgen des Verabschiedungstages in die von Ihnen gewählte Aufbahrungshalle, Feuerhalle oder Kirche gebracht.

Bestattung Graz

Bestattung Bruck

Bestattung Frohnleiten

Bestattung Aflenz-Thörl-Turnau